Paternoster

Paternoster
oben | 075 von 100 – Paternoster

Als ich Kind war, gehörte der Besuch im Bezirksamt Eimsbüttel zu den spannenderen Ereignissen, denn ich konnte Paternoster fahren. Die Frage, was passiert, wenn ich nach der letzten Etage einfach weiterfahre, gehörte für mich zu den metaphysischen Einstiegsfragen. Nach vielen Jahren Pause habe ich für Dieses Foto diese Fahrt noch einmal wiederholt.

Wer so eine Paternosterfahrt nicht zu seinen Kindheitserlebnissen zählt und diese gerne nachholen möchte, dem empfehle diese Liste laufender Paternoster von Wolfgang Flemming.

Advertisements

6 Kommentare zu „Paternoster

  1. nebenbei: in Bölls Kurzgeschichte „Doktor Murkes gesammeltes Schweigen“ (1955) findet eine eben solche Paternosterfahrt als Ausdruck der höchsten Unbotmäßigkeit im Leben eines Spießers seinen Ausdruck – oder so ähnlich. Hat keiner nach gefragt? Sorry, bin schon weg.

    Gefällt mir

    1. Ja, ich fühlte mich beim Lesen der Kurzgeschichte seinerzeit auch peinlich berührt. Inzwischen habe ich aber die Böllsche Kritik verarbeitet und kann wieder frei über meine kindlichen Paternosterfahrten sprechen.

      Gefällt mir

    1. Herr Murke aus Bölls Kurzgeschichte unterzieht sich zu Beginn eines jeden Arbeitstages „einer existentiellen Turnübung“, er fährt ganz nach oben, wo die „Kabine sich knirschen in den Leerraum“ schiebt, „wo geölte Ketten, mit Fett beschmierte Stangen, ächzendes Eisenwerk die Kabine aus der Aufwärts- in die Abwärtsrichtung“ schieben. So in etwa ist auch das Paternosterfahren im Bezirksamt Eimsbüttel, einzig das stampfende Rütteln der Kabine, das die Fahrt begleitet, beschreibt Böll nicht.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s