Tucker and Dale vs Evil

Zwei Hillbillies fahren zu ihrer Hütte in die Berge, treffen ein paar College Kids. Und alles läuft anders als geplant.

Die genretypische Tapsigkeit und Alles-läuft-anders-als-geplantigkeit wird hier zum Erzählprinzip erhoben. Das lenkt auch hübsch davon ab, dass die Geschichte vollkommen Banane ist. Es finden sich dazu ein paar unalltägliche Todesarten. Irgendwie also nett (im fast okayischen Sinne) anzuschauen.

Mein Hauptproblem mit dem Film lag dagegen in einem anderen Genre: Es wurde wohl deutlich, dass es sich um einen lustigen Film handeln soll. Allein, ich fand’s nicht wirklich lustig. Die Witze waren doch allesamt eher von überschaubarem Niveau.

Ist das Horror? Nein, eine Komödie mit Splatter-Einlagen. Selbst die im Film gezeigte Angst eignet sich in keinem Moment dazu, irgendjemand darin anzustecken.

Was dann? Ein Meta-Horrorfilm. Man nehme möglichst viele Horror-Versatzstücke und bastle sich einen Film, indem diese möglichst überzogen zusammengesteckt werden. Einen viel reizvolleren Film dieser Art bietet der meta-meta-mäßige The Cabin in the Woods.

Für den direkten Vergleich: Patrick hat den Film auch vor ein paar Tagen gesehen und fand ihn so.

Tucker and Dale vs Evil/
von Eli Craig, 2010
bei Letterboxd
bei IMDb

(Da ich befürchtete, im Oktober keine dreizehn Film für den Horrorctober zu schaffen, habe ich im September bereits einen kleinen Horrorctober praecox eingelegt. Dieser war der erste von fünf Horrorctober praecox-Filmen.)
Meine Horrorctober-Liste bei Letterboxd.
Mein kleines Ranking der diesjärigen Horrorctober-Filme.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Tucker and Dale vs Evil

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s