Fünf Wörter Polnisch 023

Ups, einmal nicht aufgepasst und schon mache ich hier vierundzwanzig Tage Pause. Wo wir gerade dabei sind:

111. Pause – przerwa

Ja, das war eine Pause. (Und was dazwischen alles passiert ist. Uff. Und was alles nicht passiert ist. Auch uff.) Ja, damals am 23. Januar hatte ich schon fünf Vokabeln notiert. Aber dann. Und dann erst recht.

(Es gab für die 111. eine andere Vokabel, die wurde wegen fortgeschrittener Unschönigkeit zurückgenommen.)

112. Kraft – siła

Auch zu diesem Wort gab es sicherlich eine Anekdote. Die haben aber Zeit und Vergessen gemeinsam aufgegessen. Übrig blieb die Notiz: „23. Kraft“ Nun, denn.

113. krass – []

Stand in Borodziejs „Geschichte Polens im 20. Jahrhundert“ (das ich zwischenzeitlich ausgelesen habe und wozu ich – richtig – auch noch etwas schreiben wollte). Je nach Situation gibt es andere Worte, die sich da zur Übersetzung anbieten. Aber für „krasse Umstände/Verhältnisse“ finde ich kein passendes Wort. Ich suche weiter.

114. Lager – skład

Hier ging die Suche vom Polnischen aus. Bei der Vorbereitung der Reise nach Warschau (Ach, auch schon wieder zwei Wochen her. Hmm.) über ein Lokal namens Skład butelek (also etwa Flaschenlager) gestolpert.

115. handsome – [] – przystojny

J. merkt an und N. stimmt zu: im Deutschen lässt sich handsome/przystojny nicht so schön in einem Wort sagen. Okay.

Ganz andere Frage: was mach ich jetzt mit meinen (vollständigen?) Notizen der zwischenzeitlich vorbeigeschlichenen dreiundzwanzig Tage? Verschlucken? Verbloggen? Vergessen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s