Elbjazz 2013

Das Elbjazz 2013 in Bildern ist schnell erzählt. (Ist ja auch schon ewig her.) Am Freitag war es trocken und voll, am Samstag gab es auch Regen und es war weniger voll. Die Barkassen sind mit dem Festival mitgewachsen. Dieses Jahr waren auch die großen Hafenrundfahrt-Schiffe im Einsatz, dort gab es sogar Live-Musik. Der Freitag… Elbjazz 2013 weiterlesen

„Das Kapital“ spielt Hanns Eisler – Just another Elbjazz Highlight

Elbjazz, der Samstag, irgendwann am Nachmittag. „Das Kapital“ wird gleich Hanns Eisler spielen. Heißt es. Draußen ist es heiß, ich saß zu lange in der Sonne und habe zu wenig getrunken. Vor dem Konzert wird Sekt gereicht, damit das Warten leichter fällt. Nach einigen Minuten können die Gäste vom gekühlten Marmorfußboden auf gepolsterte, rote Sessel wechseln. Die… „Das Kapital“ spielt Hanns Eisler – Just another Elbjazz Highlight weiterlesen

Mein Elbjazz 2012 Highlight: Nils Berg Cinemascope

Das Konzert auf dem Elbjazz 2012, das mich am meisten begeistert hat, fand schon am Freitag im Bauch der MS Bleichen statt. Das wollte ich nicht einfach im Bericht des ersten Tages untergehen lassen. Stell Dir vor, Du hast ein Jazz-Trio. Es ist 2012. Google zeigt Dir in nullkommaeinszwei Sekunden siebenmillionenneunhundertsechzigtausend Treffer für die Suche… Mein Elbjazz 2012 Highlight: Nils Berg Cinemascope weiterlesen

Elbjazz 2012, zweiter Tag

Zweiter Tag. Mehr Sonne, mehr Konzerte, noch mehr Programm. Schon mittags ging es bei Festivalröte erzeugendem Sonnenschein mit 20vor8 los, die fröhliche, multilinguale Swing-Klezmer-Tanzmusik spielen. Danach ging es in meine diesjährige Lieblingsspielstätte, den Schiffsbauch der MS Bleichen. Butterscotch beatboxte, Lepistö & Lehti spielten finnischen Tango und Konzerte für Bass und Akkordeon, 74 Miles Away machen die besseren Seiten… Elbjazz 2012, zweiter Tag weiterlesen

Elbjazz 2012, erster Tag

Von der Bühne hallt es: „Aber ihr habt jetzt nicht wirklich gedacht, dass wir hier Jazz Spielen, oder? Sind Leute hier, die dachten, es gibt jetzt Jazz?“ Es melden sich tatsächlich fünf Leute von Ich-kann-größere-Gruppen-nicht-zählschätzen. Ich sollte von vorne anfangen: Ich kann keine Musikrichtungen. Was ich mag, nenne ich Jazz. Seit 2010 gibt es dazu ein… Elbjazz 2012, erster Tag weiterlesen